Schmidt, Robin:
Anthroposophie und akademische Esoterikforschung.
Probleme – Paradigmen – Perspektiven.
In: Dietz, Karl-Martin (Hg.): Esoterik verstehen.
Anthroposophische und akademische Esoterikforschung, Stuttgart 2008

ISBN: 978-3772517181

Der Beitrag skizziert die Ende des 20. Jahrhunderts entstandene akademische
Esoterikforschung in ihren Protagonisten und Paradigmen und zeigt am Beispiel des theosophischen «Lomaland» den Wert dieser Forschungen für eine Beleuchtung der Geschichte der Anthroposophie auf. Am Beispiel der «grossen polemischen Narration» wird gezeigt, wie diese bis in die öffentlichen Diskussionen um die Anthroposophie der Gegenwart weitergeführt wird.

Impressum

Impressum

© Copyright 2015, Forschungsstelle Kulturimpuls

Verantwortlich für den Inhalt
Forschungsstelle Kulturimpuls, Post­fach, CH-4143 Dor­nach 1

Konzept und Design
Büro für Kommunikationsdesign, www.bkd-basel.ch, Hochschule für Gestaltung und Kunst, Basel

Programmierung
Die Grafischen GmbH, www.die-grafischen.ch, Bern

Allgemeine Bestimmungen
Die Forschungsstelle Kulturimpuls lehnt jede Haftung für allfällige Ansprüche im Zusammenhang mit ihrer Website, den Angaben und Informationen auf ihrer Website und/oder der Benützung ihrer Website ausdrücklich und vollumfänglich ab.