Bodo v. Plato:
Le courage de la libert
é
Paris, Triades 2012

ISBN: 978-2852483491
(Französisch)

Es wird in unserer Zeit immer schwieriger, Freiheit zu leben. Wenn der Mensch nicht in den täglichen Notwendigkeiten verloren geht, wo kann er das finden,
das seinen Handlungen in der Welt eine Bedeutung gibt? Wo findet er die Kraft, die den Menschen über sich selbst erhebt? Bodo von Plato baut auf dem «kulturellen
Ferment» auf, das die Anthroposophie sein möchte. Es ist nicht ein System oder ein Programm, sondern ihre Geschichte im 20. Jahrhundert zeigt, dass die Fruchtbarkeit ihrer Praxis mehr und mehr davon abhängt, dass der Einzelne Kraft zur Verantwortung findet, ein Schaffen und Leben in Beziehungen zu ermöglichen und eine Fähigkeit zu Empfangen zu kultivieren. «Wir selbst sind die Gegenwart, wir sind das
Schicksal, und wir werden die Zukunft sein.»

 

Aus dem Inhalt:

  • Spiritueller Widerstand
  • Eine Kultur der Verbindung
  • Ehrfurcht und Geschwisterlichkeit
  • Autonomie, Glück und Initiationserkenntnis
Impressum

Impressum

© Copyright 2015, Forschungsstelle Kulturimpuls

Verantwortlich für den Inhalt
Forschungsstelle Kulturimpuls, Post­fach, CH-4143 Dor­nach 1

Konzept und Design
Büro für Kommunikationsdesign, www.bkd-basel.ch, Hochschule für Gestaltung und Kunst, Basel

Programmierung
Die Grafischen GmbH, www.die-grafischen.ch, Bern

Allgemeine Bestimmungen
Die Forschungsstelle Kulturimpuls lehnt jede Haftung für allfällige Ansprüche im Zusammenhang mit ihrer Website, den Angaben und Informationen auf ihrer Website und/oder der Benützung ihrer Website ausdrücklich und vollumfänglich ab.