Schmidt, Robin:
Orte der Geistesgegenwart
Das Goetheanum, Nr. 22 2013

«Es war das Geheimnis des Baumeisters, Orte zu schaffen, in denen sich die Gegenwart eines Geistigen vollziehen kann. Ist es heute auch nicht mehr der Stein, mit dem gebaut wird, die Frage ist die gleiche geblieben: Wie muss die Form eines Unternehmens, eines sozialen Zusammenhangs sein, dass darin Geistesgegenwart geschehen kann? Und das heisst heute, meine ich: wie wird der Interesse-Raum möglich, so dass diese Art der Beziehungsbildung des Freundschaftlichen sich ereignet? Ich denke, dass das auch die Charakteristik einer heutigen Anthroposophie gibt. Damit meine ich nicht historisch Gewordenes, Gelebtes, sondern Anthroposophie verstehe ich hier als Fähigkeit zur Freundschaft, als innere Kraft, die Autonomie in eine Verehrung weiterzuführen, aus der Zukunft Gegenwart zu gestalten und innerlich freigesetzt zu sein, Räume zu gestalten, die es ermöglichen, Andere zur Fülle ihrer Anwesenheit zu
rufen.»

Impressum

Impressum

© Copyright 2015, Forschungsstelle Kulturimpuls

Verantwortlich für den Inhalt
Forschungsstelle Kulturimpuls, Post­fach, CH-4143 Dor­nach 1

Konzept und Design
Büro für Kommunikationsdesign, www.bkd-basel.ch, Hochschule für Gestaltung und Kunst, Basel

Programmierung
Die Grafischen GmbH, www.die-grafischen.ch, Bern

Allgemeine Bestimmungen
Die Forschungsstelle Kulturimpuls lehnt jede Haftung für allfällige Ansprüche im Zusammenhang mit ihrer Website, den Angaben und Informationen auf ihrer Website und/oder der Benützung ihrer Website ausdrücklich und vollumfänglich ab.